2012 Externes Wachstum und neues Potential

Führendes Unternehmen in Europa in der Entwicklung und Herstellung von Kurven und Kurvengetrieben für die industrielle Automation

Colombo Filippetti Spa

Seit 2012 ist Colombo Filippetti Teil der INMAN Gruppe. Die Stärke eines größeren industriellen Unternehmensverbundes hat es uns ermöglicht, Filialen und Verkaufsnetze auf der ganzen Welt zu errichten und unser kommerzielles Potential erheblich auszusbauen. Ebenfalls konnten die Produktionskapazitäten wesentlich erhöht werden, so dass sehr interessante Skaleneffekte erzeugt werden konnten. Schließlich unterstützen die finanziellen Möglichkeiten eines größeren Unternehmensverbundes die Anforderungen für ein konstantes Wachstum.
2000 Weiteres Wachstum und SAP Viele neue kundenspezifische Produkte, die Wichtigkeit der Verfolgbarkeit eines Produktes und seiner Komponenten, die Verwaltung der steigenden Produktion, die Philosophie einer schlanken Produktion sowie die die just-in-time Anforderungen der Kunden müssen gemanaged werden. Daher war Colombo Filippetti das erste mittelständische Unternehmen in Italien, das ein ERP-SAP System mit der Termin Software APO installiert hat.
90’s Der CO-ENGINEERING Ansatz Colombo Filippettis auf jahrzehntelanger Erfahrung basierendes Know How wird unseren vielen Kunden für die gemeinsame Entwicklung (Co-Engineering) von höchst kundenspezifischen Lösungen zur Verfügung gestellt.
70’s Die STANDARDISIERUNG Der in den 70er Jahren begonnene Standardisierungsprozess ermöglicht es Colombo Filippetti, einen kompletten Katalog von höchst zuverlässigen Kurvenmechanismen für die allgemeinen und standardisierten Anforderungen der Automation anzubieten. (Das neueste, innovative standardisierte Produkt stammt aus dem Jahr 2015)
50’s KURVEN und MASCHINEN Seit 1950 entwickeln wir kurvenbasierte Lösungen für unsere Kunden und erweitern ständig unsere Kenntnisse und unser Know-How bezüglich der Anwendungen unserer Kunden. (Letztes Patent eines Kurvengetriebes im Jahr 2014)